Aktuelles

08.09.2014

Windkraft in Ochtrup - damals und heute

Neue Infotafel an der Bergwindmühle erinnert an die Erfolgsgeschichte
der Windkraft in Ochtrup

Was 1848 mit der Erbauung der Bergwindmühle begann setzten die Stadtwerke 143 Jahre später fort. Als eines der ersten Stadtwerke in der Region bauten Sie in direkter Nachbarschaft zur Berwindmühle eine Windkraftanlage auf - damals eine echte Pionierleistung. Die Anlage war von 1991 - 2013 in Betrieb und produzierte jährlich Strom für ca. 15 Haushalte. Sie wurde Vorbild für viele weitere Projekte im Münsterland.

Am vergangenen Donnerstag wurde die neue Infotafel von Windmüller Hermann Nobbenhuis (links), dem Fraktionsvorsitzenden der SPD Martin Wilke (rechts) und Lisa Zanders von den Stadtwerken Ochtrup (Mitte) mit dem eigens angefertigten Plakat bestückt. Hermann Nobbenhuis, der Besitzer der Bergwindmühle ist mit dem Ergebnis sehr zufrieden und hofft, dass der Schaukasten das Interesse der vorbeigehenden Passanten weckt.

Telefon 02553 71-0

Bild Bild

Nachricht schreiben

Zum Seitenanfang

Zurück zur vorherigen Seite